Über uns

Leidenschaftlich und professionell, alles aus einer Hand!

Botschaften zu Bildern werden zu lassen ist eine Herausforderung. Und die können Sie getrost uns überlassen. Vom Briefing bis zur Fertigstellung. Vom ersten Bild bis zum letzten Ton.
In permanenter Abstimmung mit Ihnen.

Damit Sie kriegen was Sie wollen!

Aller Anfang ist schön

Die ersten paar Sekunden entscheiden über Sympathie – oder Antipathie.
Und das nicht nur zwischen zwei Menschen. Dynamische Filme mit hohem emotionalem Potential brauchen den Umweg über den Kopf nicht.
Sie gehen direkt in den Bauch.

Damit sofort klar ist wo’s langgeht!

Wir bringen Ihr Ding!

castor-film verfügt über mehr als 40 jährige internationale Produktionserfahrung.
Zu unseren Kunden zählen Agenturen und Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Energieerzeugung, elektronische Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Space, Civil Aircraft, und Medical Systems.

Wir verstehen uns als Full Service Produktion.
Vom Briefing, über Konzeptionierung, Dreharbeiten, Nachbearbeitung, bis zu Kopierung und Videostreaming.

Dabei stehen wir unseren Kunden und Lieferanten auch nach der Fertigstellung beratend zur Verfügung.
Mit Bildern die bewegen und einem Service zugeschnitten auf die Anforderungen unserer Kunden.

Damit Sie wissen mit wem Sie es zu tun haben!

Historie

1963 Gründung von castor-film durch Werner Castor in Oberwesel a. Rhein.

Die ersten Aufträge erfolgen für den Südwestfunk in Mainz. Es folgen Filme für diverse Verbände und Behörden, Versicherungsunternehmen und Informationsdienste.
In den frühen siebziger Jahren werden erste Produktionen für Industriefirmen umgesetzt, die aber sehr schnell zunehmen. Sind es zunächst nationale Drehorte, kommen durch international agierende Konzerne, immer mehr Drehorte auf der ganzen Welt hinzu.

Wesentlichen Anteil daran haben Unternehmen wie Demag, Schaeffler AG, Boehringer Ingelheim, Brown Boveri & Cie, später Asea Brown Boveri, die sehr viele Produktionen im Bereich Kraftwerksbau und Stromerzeugung beauftragen.
Die immense Erfahrung bei weltweiten Dreharbeiten garantiert über viele Jahre den Auftragsbestand im Bereich Industrie- und Wirtschaftsfilm.

1990 erfolgt die Umwandlung der Gesellschaftsform in eine GmbH.
Werner Castor übergibt die Geschäftsführung an seinen Sohn Martin Castor, bleibt aber weiterhin in beratender Funktion tätig.

1995 Verlegung des Firmensitz von Oberwesel nach Stuttgart.